Bewegungstraining für Reiter mit Gerda Korthauer 14. - 15.10.2017
 
 

Sitzschulungsseminar für Reiter zur Verbesserung der Kommunikation mit dem Pferd

Ein losgelassener Sitz sowie eine sitzunabhängige Zügelführung sind die Grundlage guten Reitens. Wie schwer dieser Grundsatz umzusetzen ist, merkt jeder Reiter im täglichen Training. Klassische Reitanweisungen wie „Schulterblätter zusammen“, „Absatz tief“ oder „Bein lang“ sind oft für den Reiter schwer umzusetzen, da die eigentliche Ursache des Sitzfehlers in vielen Fällen an anderer Stelle liegt. In diesem Seminar sollen nicht die Symptome korrigiert werden, sondern der Reiter in die Lage versetzt werden die Ursachen zu erkennen und durch gezielte gymnastische Arbeit zu einem besseren Bewegungsgefühl zu gelangen.


Was erwartet Sie in den Seminaren?

Im „aktiven“ Theorieteil erhalten Sie einen Einstieg in die Bewegungslehre. Dieser befasst sich besonders mit dem von Eckart Meyners entwickelten 6-Punkte-Programm für Besseres Reiten. Die Teilnehmerzahl ist hier nicht begrenzt.
Im Praxis-Seminar wird jeweils in Einzelstunden (ca. 30 bis 45 Minuten) gearbeitet. Der Reiter stellt sein Pferd in den Grundgangarten vor, um einen Eindruck von dem Bewegungsgefühl des Reiters zu bekommen. Mit individuell auf den Reiter zugeschnittenen Übungen werden Sitzprobleme aufgedeckt und Lösungen angeboten. Zwischen den Übungen erspürt der Teilnehmer auf dem Pferd das neue Bewegungsgefühl.

Wer kann teilnehmen?

Alle Reiter mit eigenem Pferd, die Ihre Beweglichkeit verbessern wollen, um zu einem harmonischen und besseren Zusammenspiel mit Ihrem Partner Pferd zu gelangen. Ein losgelassener, ausbalancierter und unverkrampfter Sitz ist eine Grundlage, um die, in der Ausbildungsskala viel beschriebene Losgelassenheit des Pferdes und ein partnerschaftliches Miteinander zu erreichen.

Wer leitet das Seminar?

Mein Name ist Gerda Korthauer, ich habe 1990 meine Ausbildung zum Reitwart abgeschlossen, arbeite seit dem als Trainer-B in einem Ausbildungsstall in Hattingen und bin darüber hinaus freiberuflich mit dem Schwerpunkt Sitz- und Gleichgewichtsschulung tätig. Im Jahr 2000 habe ich die Zusatzausbildung für Reiten als Sport für Menschen mit Behinderung abgeschlossen. Dies lenkte meinen Blick besonders auf die körperlichen Voraussetzungen, die für einen guten und losgelassenen Sitz notwendig sind. Ich lernte die von E. Meyners entwickelte Bewegungslehre für Reiter kennen und habe mit der Einbeziehung der entsprechenden Übungen in die tägliche Arbeit bei Reitern und Pferden gute Fortschritte erkennen können. Im Oktober erwarb ich die Ergänzungsqualifikation für Trainer „Sitz- und Gleichgewichtsschulung“ der FN.

Preise:

a) Teilnehmer mit Pferd, zwei Reitstunden (eine täglich): 260,- EUR
b) Teilnehmer ohne Pferd (aktiver Zuhörer): 110,- EUR

Hier das Infoblatt des Veranstalters mit den Details zum Kurs sowie die oben genannten Informationen zum Seminar zum Download.

Bitte klicken Sie nachstehenden Link für die Anmeldung zum Kurs.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie von Antje Kümmerling, Tel. +49 (0) 171 - 30 30 331 oder per E-Mail: info@anarahof.de.

 
Pfeil Zurück zur Seite "Termine und Kurse"